Schneller Radio-Tipp: Wes auf WDR3

Heute Abend, also am 6 Februar, sendet WDR3 eine halbe Stunde lang neu aufgetauchte Aufnahmen von Wes. Mit dabei als Experte ist auch Wes-Biograf Oliver Dunskus. Einschalten!

Die Doppel-CDIn The Beginning“ und das Album „Echoes Of Indiana Avenue“ füllen nun die Lücke zwischen den frühen Hampton-Aufnahmen und dem richtigen Debüt „The Wes Montgomery Trio“ für Riverside Records 1960. Im Mittelpunkt stehen bislang unveröffentlichte Konzertmitschnitte und Studioaufnahmen mit dem damals mittdreißigjährigen Wes und seinen Brüdern Buddy (Piano) und Monk Montgomery (Bass), die sie mit verschiedenen Besetzungen einspielten – wie zum Beispiel aus dem Turf Club in Indianapolis 1956 oder fünf Stücken, die der damals noch unbekannte Quincy Jones mit Montgomery für das Label Columbia Records produziert hatte.

Moderation: Martin Laurentius

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar