Tag Archives | Jimmy Smith

Wie Drummer Billy Hart von Wes Montgomery erzogen wurde

Billy Hart

Billy Hart

Obwohl die späten Wes-Montgomery-Alben vor allem mit Grady Tate oder Jimmy Cobb an den Drums eingespielt wurden, war Billy Hart von 1966 bis 1968 fester Bestandteil von Wes‘ Band. Bereits 1961 war Hart Schlagzeuger der Montgomery Brothers, dokumentiert auf dem Album „Live at Jorgies“. Später, als er mit seiner Musik großen kommerziellen Erfolg hatte, stellt Wes ihn dann sogar fest ein – wie Billy Hart bereits vor ein paar Jahren in einem wirklich bemerkenswerten Gespräch erzählt. Im Interview mit Ethan Iverson berichtet Hart, wie Wes ihm näherbrachte, dass er mit seinem Spiel nicht zufrieden war. Außerdem erfahren wir, dass Jimmy Cobb Wes Lieblingsschlagzeuger war und Billy Hart am Ende einer der Sargträger des Gitarristen war. Die besten Passagen aus dem Interview nach dem Break:

 

Continue Reading →

0

Alle Verve-Aufnahmen als CD-Box

Movin-BoxEine neue, interessante Wes-Kompilation von Hip-OSelect steht ins Haus: Ende September erscheint auf 5 CDs eine Zusammenstellung aller Aufnahmen, die Wes bei Verve veröffentlicht hat. Sie enthält alle Tracks von „Movin‘ Wes“, „Bumpin‘„, „Smokin‘ at the Half Note“, „Goin‘ Out of My Head“, „Tequila„, „California Dreamin'“, „Jimmy & Wes, The Dynamic Duo“ sowie „Further Adventures of Jimmy & Wes“. Auch die Bonus-Tracks, die Verve posthum auf diversen LPs gestreut hat, sind enthalten, was die Box spannend macht. Ernüchternd ist jedoch der Preis: Amazon scheint dafür 137 Euro aufzurufen, was angesichts des US-Verkaufspreis von 99 Dollar und des aktuellen Wechselkurses hoffentlich noch korrigiert wird. Für die Box hat Marc Myers neue Liner notes geschrieben, auch eine Sammlung seltener Fotos soll das Angebot abrunden.

Update: Bei JPC liegt der deutsche Verkaufspreis für die Box bei 44,99 Euro. Hier gibt es auch eine detaillierte Liste der enthaltenen Titel.

0