Erstmals legal: das Paris-Konzert von 1965

Erstmals legal: das Paris-Konzert von 1965
Wes Montgomery - In Paris. Resonance Records

Schon wieder eine Ankündigung von Resonance Records. Produzent Zev Feldman hatte schon vor einiger Zeit verraten, aber jetzt ist es auch offiziell: Resonance wird das Paris-Konzert vom 27. März 1965 (Amazon-Link) offiziell veröffentlichen. Zwar gibt es die Musik schon lange auf diversen Bootleg-CDs, aber diesmal wird auch die Familie Montgomery daran beteiligt. Außerdem hat Zev Feldman, den man nicht umsonst den "Indiana Jones der Musikindustrie" nennt,…

Weiterlesen
Menü schließen