RIP Harold Mabern

Der Pianist Harold Mabern ist am 19. September im Alter von 83 Jahren gestorben. Mabern hat als Sideman für viele Stars der Jazzszene gearbeitet und als Leader zahlreiche Alben veröffentlicht. Im Frühjahr 1965 war er mit Wes Montgomery auf Europatour und ist auf zahlreichen der hier entstandenen Aufnahmen zu hören. Legendär wurde das kürzlich erstmals offiziell veröffentlichte Paris-Konzert. Auch außerhalb des Europatrips gehörte Mabern für zwei Jahre zur Tour Band von Wes.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen