Wes Montgomery – Impressions (Video 1965)

Weil morgen Nikolaus ist, hier ein Video aus dem Jahr 1965, aufgenommen für das belgische Fernsehen auf der einzigen Wes-Tour außerhalb Nordamerikas. John Coltranes Impressions ist eines der Vorzeigestücke im Repertoire des Gitarristen und zeigt, dass Wes musikalisch auf der Höhe der Zeit war. Erst ab 1959/60 haben Miles und Coltrane (Impressions beruht auf den Changes von Miles‘ So What) die modale Improvisation in den Jazz eingeführt. Hier liegt das Stück in einer TV-kompatiben Kurzform vor:
.

.
Trotz der zeitlichen Beschränkung im Rahmen des TV-Auftritts lässt Wes Montgomery an mehreren Stellen sein Können kurz aufblitzen. Begleitet wird Wes von seinem Tour-Quartett, bestehend aus Harold Mabern (p), Arthur Harper (b) und Jimmy Lovelace (dr). Außerdem kann ich nicht oft genug betonen, wie lohnenswert die Jazz-Icons-DVD Live in ’65 ist.

.

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar