Pat Metheny folgt Wes Montgomery

Downbeat-Cover

Downbeat-Cover

Ende 2013 ist Pat Metheny in die wirklich exklusive Downbeat Hall of Fame gewählt worden. Nur drei Jazzgitarristen vor ihm ist diese Ehre zu Teil geworden: Charlie Christian, Django Reinhardt und Wes Montgomery. Wes wurde 1968, im Jahr seine Todes, von den Lesern des Magazins in diesen überschaubaren Kreis hineingewählt. Charlie Christian (1966) und Django Reinhardt (1971) wurden dagegen von Kritikern ausgewählt. Im Jahr 2013 wurde Pat Metheney nun ebenfalls mit den Stimmen der Leser gewählt, ist damit auf einer Stufe mit seinem Jugend-Idol Wes Montgomery!

Was denkt ihr: Ist Pat Metheny so wichtig und einflussreich für die Jazzgitarre wie Wes Montgomery?

(WesMontgomey.de wünscht allen Lesern/Usern/Wesheads entspannte Feiertage, ein erfolgreiches Jahr 2014 und immer einen coolen Groove im Herzen! Und bleibt in Kontakt, Anfang des Jahres seht ihr hier ein exklusives Interview mit Bassist Ruud Jacobs. Stay tuned.)

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar